Mittwoch, 21. Januar 2015

Die letzte Rose von Kate Dakota


Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 706 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 518 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00R3DPWU0
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  •  
     
    Kurzbeschreibung:

    Es ist eine gute Zeit für Silvia Prescott. Nach vier Jahrzehnten Ehe liebt sie ihren Wills immer noch abgöttisch, freut sich über das Glück ihrer Kinder, auf die baldige Ankunft eines Enkelkindes und darüber, dass Selma, ihre Mutter, Deutschland hinter sich gelassen hat und nun bei ihnen in Washington lebt.
    Alles wäre perfekt, würde es da nicht diesen Schatten aus der Vergangenheit geben, der sich erneut über sie zu legen droht. Lebt Nicolai, Silvias totgeglaubter Halbbruder, wirklich noch und wenn ja, wird sie ihm jemals verzeihen können, was er ihr und Wills angetan hat? Aber das ist nicht das Einzige, was die Familie Prescott in diesen Tagen bewegt….
     
    Meine Meinung:
    Ich habe den 2 .Teil ja auch schon gelesen, man kann aber den 3. Teil auch ohne Probleme lesen, ohne die anderen Teile gelesen zu haben, wobei ich empfehlen würde alle Teile zu lesen, weil sie wirklich toll sind.
     
    Es geht um die Familie Prescott, in diesem Teil geht es zum einen um das Kennenlernen von Silvia und Wills, welche wirklich toll zu lesen ist und dann geht es um den Halbbruder von Silvia, den sie seit 40 Jahren nicht mehr gesehen hat und um Silvia Mutter Selmas, die mir am meisten ans Herz gewachsen ist. In der Gegenwart geht es auch um Silvias Kinder und deren Leben. Insgesamt sind die Charaktere alle sehr sympathisch, man freut sich einfach, in die Familie eintauchen zu können und ich hatte das Gefühl, den Film gesehen zu haben, weil man völlig in der Geschichte gefangen war.
    Ausserdem geht es am Rande um ein Familiengeheimnis, welches dann im 4. und letzten Teil gelüftet wird. Auf diesen Band freue ich mich jetzt schon.
     
    Ich kann nur eine klare Lese- und Kaufempfehlung geben. Dieses Buch bescherte mir einige schöne Lesestunden. 
     
     
    5 von 5 Sterne

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen