Samstag, 24. Januar 2015

Raven Stone - Wenn Geheimnisse tödlich sind von Joss Stirling



Kurzbeschreibung


In letzter Zeit gehen seltsame Dinge an dem Eliteinternat vor sich, das Raven Stone besucht. Schüler verschwinden spurlos, ihr beste Freundin wendet sich plötzlich von ihr ab . . .
Also beschließt Raven, der Sache auf den Grund zu gehen. An Ravens Seite ist der neue Mitschüler Kieran. Er ist superintelligent und weiß einfach alles – und geht Raven damit ziemlich auf die Nerven. Andererseits fühlt sie sich sehr zu dem rätselhaften, ungemein attraktiven Jungen hingezogen. Aber kann sie ihm wirklich vertrauen?
 

Details

Einband
gebunden
Altersempfehlung
12 - 15
Seitenzahl
416
Erscheinungsdatum
01.11.2014


Meine Meinung:

Dieses Buch konnte ich aufgrund einer Wanderbuchaktion lesen. Mir hat es anfangs super gefallen, mittig wurde es etwas schwächer, das Ende wurde wieder etwas spannender.

Die Liebesgeschichte zwischen Raven und Kieran fand ich sehr süss, auch Joe fand ich sehr sympathisch. Raven wurde in dem Internat zu Unrecht schlecht behandelt, aber Kieran und Joe finden heraus, warum das so ist.

Es war schon erschreckend, was in solch einem Eliteinternat vor sich ging. Aber ich denke, man kann es ganz leicht auch im Fantasybereich einordnen. Mehr möchte ich zum Inhalt natürlich nicht verraten.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Ich denke, wenn ich nicht weit über der Altersempfehlung wäre, würde das Buch vielleicht 5 Sterne bekommen, da ich dem Jugendalter aber schon länger nicht mehr entspreche, werden es gute 4 Sterne.


4 von 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen