Dienstag, 22. Dezember 2015

Straße nach Nirgendwo von Nele Löwenberg


Taschenbuch
496 Seiten
Erscheinungsdatum:  11.09.2015
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-548-28738-6
Verlag:  Ullstein Taschenbuchverlag
Maße (L/B/H)
205/136/35 mm
Gewicht
445 g

Zum Buch: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/strasse-nach-nirgendwo-9783548287386.html

Zum 1. Teil Sommer der Wahrheit: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/sommer-der-wahrheit-9783548285610.html?cHash=004b694f6cc139748f5b68a3daac183c


Zum Inhalt:
Eine junge Frau auf der Suche nach ihren Wurzeln und eine schicksalhafte Reise quer durch Amerika.

Nach einem Familienstreit hat die 17-jährige Sheridan Grant Nebraska verlassen, um in New York ihr Glück als Sängerin zu suchen. Doch ein blutiger Amoklauf ihres Bruders Esra macht ihre Träume zunichte. Eine abenteuerliche Flucht vor der Presse und den hasserfüllten Anschuldigungen ihrer Adoptivmutter führt Sheridan durch halb Amerika. Während sie versucht, sich ein neues Leben aufzubauen, deckt Detective Jordan Blystone ein dreißig Jahre altes Familiengeheimnis auf und bringt Rachel Grant deswegen vor Gericht. Hin- und hergerissen zwischen der Sehnsucht nach ihrer Heimat und der Chance, die Schatten der Vergangenheit für immer hinter sich zu lassen, muss Sheridan eine schwere Entscheidung treffen ...

Meine Meinung:

Mir hatte der erste Teil der Sheridan-Grant-Reihe ja schon sehr gut gefallen, daher wollte ich auch schnell den zweiten Teil lesen. Auch dieser konnte mich begeistern, auch wenn ich den ersten Teil noch ein wenig stärker fand. 

Sheridan Grant ist einfach ein Charakter, den man sehr schnell ins Herz schließt und daher auch wissen möchte, wie es mit ihr weiter geht. 

Der Schreibstil war wieder sehr flüssig, man ist auch direkt wieder im Geschehen drin.  

Es ist wirklich schlimm, zu welcher Tat Sheridans Stiefbruder Esra fähig war. Der Detective Jordan Blystone hat mir als Charakter sehr gut gefallen, er spielt auch in dem gesamten Buch eine größere Rolle. 

Ich denke mal, dass dies der Abschluss der Sheridan Grant-Reihe war, würde aber ansonsten auch gerne noch weitere Teile lesen. 

Alles in allem hat mir dieses Buch auch wieder sehr gut gefallen, ich bewerte es mit 4,5 Sternen. Den ersten Teil habe ich ja als Hörbuch gehört und diesen zweiten Teil gelesen. Ich kann beides weiter empfehlen. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen