Sonntag, 17. April 2016

Die Schöne und der Tod von Bernhard Aichner


€ 9,99 [D] 

€ 10,30 [A] |  CHF 13,90* 
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, BroschurISBN: 978-3-442-71366-0

NEU 

Erschienen: 11.04.2016 

Zum Inhalt:
Die Schwester seiner ersten großen Liebe bringt sich um. Totengräber Max Broll muss sie begraben, doch damit nicht genug: Margas Leiche wird aus dem noch frischen Grab entführt. Warum? Und vor allem: von wem? Gegen den Willen der Polizei nimmt Broll, zusammen mit seinem besten Freund Johann Baroni, einem pensionierten Fußballstar, die Sache selbst in die Hand. Für die beiden beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod.
Meine Meinung:
Nachdem ich von "Totenfrau" und "Totenhaus" ja total begeistert war, gerade auch von diesem kurzen knappen Schreibstil, wollte ich unbedingt noch ein anderes Buch von ihm lesen. Daher habe ich mir diesen 1. Teil der Max Broll Reihe vorgenommen. 
Bei diesem Buch hatte ich aber doch eher Schwierigkeiten mit dem Schreibstil, auch mit dem Charakter Max Broll selbst.  Mir kam es alles ein bisschen zu gekünstelt und skurril vor. 
Ich muss aber sagen, dass Spannung schon von Anfang bis Ende vorhanden war, ich wollte immer weiter lesen, um zu erfahren, wie die Geschichte ausgeht. 
Alles in allem ist der Schreibstil einfach sehr gewöhnungsbedürftig, die Story an sich fand ich auch etwas zu plump, ich hatte mir aufgrund meiner Begeisterung für die Totenfrau-Trilogie einfach mehr von dieser Reihe versprochen. Ich bewerte dieses Buch mit 3 Sternen, hoffe, dass die weiteren Teile noch Luft nach oben bieten. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen