Donnerstag, 16. Juni 2016

Fuchskind von Annette Wieners



  • Kriminalroman 
  • Taschenbuch
  • Klappenbroschur
  • 352 Seiten
  • ISBN-13 9783548612515
  • Erscheint: 17.06.2016
  • Band 2
An einem Herbsttag hört Friedhofsgärtnerin Gesine Cordes hinter einem Grab plötzlich Babygeschrei. Sie gerät in Panik, denn sie fühlt sich an den Tag erinnert, an dem ihr Sohn zehn Jahre zuvor durch Giftpflanzen ums Leben kam. Doch der Säugling, den sie auf dem Friedhof entdeckt, ist unversehrt. Von den Eltern aber weit und breit keine Spur. Als wäre das nicht genug, wird auch noch eine Frauenleiche gefunden. Und Gesines Exmann steht plötzlich vor ihr. Hat er etwas mit der Toten zu tun? Gesine kommt der Wahrheit näher, als ihr lieb ist ....

Meine Meinung:
Mir hatte ja der erste Teil der Reihe, Kaninchenherz, schon sehr gut gefallen und habe mich daher sehr gefreut, als ich diesen zweiten Teil bei den Neuerscheinungen entdeckt habe. Erfreulicherweise hatte ich Gelegenheit, das Buch im Rahmen einer vorablesen-Aktion schon vor Erscheinen zu lesen.

Es geht hier wieder um die Friedhofsgärtnerin Gesine Cordes, die in diesem Fall ein ausgesetztes Baby auf dem Friedhof findet. Die Geschichte fing schon sehr spannend an, ich bin auch gleich in die Geschichte rein gekommen. Annette Wieners hat einen ganz tollen Schreibstil, der sich sehr flüssig lesen lässt. Die Charaktere aus dem ersten Band sind auch wieder mit dabei, was ich ja bei Krimireihen immer toll finde, dass man das Privatleben auch gleich mit erfährt und verfolgt. 

Ich muss aber sagen, dass die Spannung nicht komplett gehalten werden konnte, ich fand es anfangs stärker als zum Ende hin. 

Nichts desto trotz freue ich mich jetzt schon auf den 3. Teil, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt. 

Alles in allem hat mir dieser Teil auch wieder sehr gut gefallen, ich kann hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben. Ich fand diesen Teil ein ganz bißchen schwächer als den ersten Teil. Von daher bekommt Fuchskind sehr gute 4 Sterne von mir.  Ich hoffe, von dieser Reihe erscheinen noch einige Teile. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen