Sonntag, 21. August 2016

Tage mit Dir von Kate Dakota



  • Große Gefühle Liebesroman 
  • ePub
  • 280 Seiten
  • ISBN-13 9783958181328
  • Erschienen: 12.08.2016


Falk hat sich seinen Traum erfüllt: Er arbeitet als erfolgreicher Broker an der Börse. An seinem 30. Geburtstag muss er jedoch mit ansehen, wie sich sein Kollege das Leben nimmt. Daraufhin beginnt er, nicht nur seine Arbeit, sondern auch sein ganzes Leben zu hinterfragen. Als Falk die 25-jährige Dänin Minje kennenlernt, ist er vom ersten Moment an von ihr fasziniert. Minje stellt sein Leben gehörig auf den Kopf, ist aufbrausend und widerspenstig, dann wirkt sie wieder zerbrechlich und schutzbedürftig. Sie bringt eine Seite an Falk zum Vorschein, die er selbst nicht von sich kannte. Was er jedoch nicht ahnt: Minje hat ein Geheimnis, welches ihrer beider Leben für immer verändern wird.

Meine Meinung:
Ich habe ja bisher alle Romane der Autorin gelesen, vor allem die Prescott-Saga hatte es mir ja angetan. Daher war für mich klar, dass ich den neuesten Roman auch schnellstmöglich lesen möchte. Als erstes möchte ich sagen, dass ich den Titel im nachhinein sehr gelungen finde. 

Der Einstieg in das Buch ist mir wieder sehr gut gelungen, da der Schreibstil wie gewohnt sehr flüssig war. Ich war sofort in der Geschichte drin und wollte auch immer schnell weiterlesen, da auch eine gewisse Spannung immer vorhanden war. 

Man lernt zunächst einmal Falk an seinem 30. Geburtstag kennen, bei dem etwas in seiner Firma passiert, was sein Leben für immer verändern wird. Dann lernt Falk Minje kennen, die ich gleich ins Herz geschlossen habe. Es wird schnell, dass sie ein Geheimnis mit sich herum trägt. Mehr möchte ich hier auch nicht verraten, aus Angst zu spoilern. 

Zum Schluss hin wird das Buch recht traurig, ich musste auch ein paar Tränchen wegdrücken. 

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen, es ist sehr warmherzig geschrieben, die Charaktere sind sehr toll ausgearbeitet. Ich kann das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen, ich würde es als Liebesgeschichte mit Drama und ein wenig Tiefgang beschreiben, mir hat es schöne Lesestunden bereitet und darauf kommt es ja an. Bewerten möchte ich dieses Buch mit 4 Sternen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen