Dienstag, 4. Oktober 2016

Schuld bist Du von Jutta Maria Herrmann




Taschenbuch: 352 Seiten 
Verlag: Knaur TB (1. Juni 2016) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3426518511 
ISBN-13: 978-3426518519 




„Schuld bist du!" - Diese mit Blut an eine Fensterscheibe geschmierte Botschaft findet der Journalist Jakob Auerbach in seiner leergeräumten Wohnung vor, als er von einer Dienstreise zurückkehrt. Von seiner Frau Anne und der kleinen Tochter Mia fehlt jede Spur. Auf der Suche nach ihnen hetzt er durch die nächtlichen Straßenschluchten von Berlin, ohne zu ahnen, dass er selbst der Gejagte ist.

Meine Meinung:

Ich hatte schon öfters von der Autorin gehört und wollte ihr neues Buch daher endlich lesen. Das Buch konnte mich von der ersten Seite an packen, es war absolut spannend und ein totaler Pageturner. 

Der Schreibstil war sehr flüssig und fesselnd, ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen und habe es innerhalb von 48 Stunden durch gesuchtet. 

Man konnte sich total gut in die Situation von Jakob Auerbach hinein versetzen und begibt sich sozusagen mit ihm zusammen auf die Suche nach seiner Frau und vor allem der kleinen Tochter Mia. 


Zum Ende wurde es mir doch etwas zu verwirrend, mich hat die Auflösung nicht komplett zufrieden gestellt, aber insgesamt hat mir der Thriller sehr gut gefallen, es ist auch ein bisschen Mystery dabei. 


Das Thema Schuld fand ich sehr faszinierend, vor allem sehr gut verpackt in einer gut durchdachten Story.

Die Autorin hat schon einen Thriller mehr raus gebracht namens Hotline, diesen werde ich jetzt auch bald lesen. 

Alles in allem gibt es von mir eine klare Kauf- und Leseempfehlung, ein toller Thriller mit interessanten Wendungen, der von mir sehr gute 4,5 Sterne bekommt. 











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen