Sonntag, 13. November 2016

Er liebt sie nicht von Sharon Bolton


€ 14,99 [D] inkl. MwSt. 

€ 15,50 [A] |  CHF 20,50* 
(* empf. VK-Preis) 

Paperback, KlappenbroschurISBN: 978-3-442-54767-8

NEU 

Erschienen: 03.10.2016 



Er ist ein Serienkiller. Er hat vier junge Frauen brutal ermordet. Doch auch nach seiner Verurteilung beteuert er noch immer seine Unschuld. Nun sucht er jemanden, der seinen Fall neu aufrollt. Jemanden, der seine Geschichte erzählt. Damit die Wahrheit ans Licht kommt. Maggie Rose könnte das. Doch die erfolgreiche Rechtsanwältin und True-Crime-Autorin zögert. Sie widersetzt sich seinen Bitten, antwortet nicht auf seine Briefe aus dem Gefängnis. Dabei ist er ein charismatischer und erfolgsverwöhnter Mann, gutaussehend und intelligent. Wie lange wird Maggie ihm noch widerstehen können? Denn insgeheim hat sie längst damit begonnen, seine Geschichte aufzuschreiben …
Meine Meinung:
Ich bin durch das Cover und den Titel auf das Buch aufmerksam geworden, es hat mich einfach interessiert, was sich hinter dem Titel verbirgt. 
Der Einstieg in das Buch ist mir gut gelungen, der Schreibstil ist recht flüssig gewesen. 
Zwischendurch gibt es Schriftverkehr zwischen dem Serientäter Wolfe und der Autorin Maggie Rose, diesen fand ich sehr interessant. 
Allerdings muss ich sagen, dass das Ende recht spektakulär war, aber bis dahin fand ich das Buch leider eher langweilig. Positiv anmerken kann ich, dass das Ende absolut überraschend und unvorhersehbar war. 
Mit den Charakteren bin ich auch leider gar nicht warm geworden, sie konnten bei mir kein Interesse wecken. 
Alles in allem konnte mich das Buch leider nicht wirklich begeistern und auch nicht überzeugen, Spannung konnte ich gar nicht finden, das Ende war sehr raffiniert gemacht, aber das allein konnte meine Meinung auch nicht mehr ändern. Ich bewerte das Buch mit 3,5 Sternen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen