Montag, 14. November 2016

Im Wald von Nele Neuhaus



  • Kriminalroman 
  • ePub
  • 560 Seiten
  • ISBN-13 9783843714297
  • Erschienen: 14.10.2016
  •  
  • Aus der Reihe "Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi"
  • Band 8

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit. Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand. Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand - und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an die man besser nicht rührt. Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf?

Meine Meinung:
Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass ein neuer Teil dieser Reihe erscheint, da ich schon mehrere Teile als Fernsehfilm gesehen habe. Allerdings war ich auch skeptisch, da es ja schon der 8. Teil der Krimireihe ist und es oft so ist, dass die Reihe von Teil zu Teil schwächer wird. Zum Glück war dies hier nicht der Fall. 

Der Schreibstil war wieder total flüssig, ich war sofort in der Geschichte drin und es war von Anfang bis Ende spannend und konnte mich einfach packen. Ich fand es auch sehr interessant gemacht, weil es ja um die Heimat und Kindheit des K11-Ermittlers Oliver Bodenstein ging, auch um damalige Freunde und Schulkameraden von ihm. 

Mich haben nur die vielen Charaktere gerade zum Schluss etwas irritiert, aber ansonsten hat mich das Buch sehr gut unterhalten, auch wenn es für meinen Geschmack auch gerne etwas weniger Seiten hätte haben können. 

Alles in allem ein Kriminalroman, den ich absolut weiter empfehlen kann, mir hat er sehr gut gefallen, so dass das Buch 4,5 Sterne von mir bekommt. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen