Donnerstag, 29. März 2018

Wenn Funken über Wolken fliegen von Sandra Binder



Folgendes kennzeichne ich nach § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: 
3,49 
inkl. MwSt
Verkauf erfolgt durch DigitalStores GmbH
LIEBESROMANE
349 SEITEN
ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN
ERSTERSCHEINUNG: 01.01.2018


Zum Inhalt:

Liebe im Kopf, Vernunft im Herzen.
Nico ist dreiunddreißig, geschieden und auf dem besten Weg zur Einsiedlerin zu mutieren, als sie eines Abends Kosta über den Weg läuft. Was als One-Night-Stand beginnt, entwickelt sich rasch zu einer Romanze. Nico fühlt sich endlich wieder lebendig – bis sie herausfindet, dass ihr perfekter Kosta erst neunzehn Jahre alt ist. Die Vernunft rät ihr, die Sache sofort zu beenden, doch ihr Herz will davon nichts wissen. Und als hätte Nico mit ihrem inneren Widerstreit und den Anfeindungen von Kostas Eltern und Freunden nicht schon genug zu kämpfen, muss sie sich auch noch vor ihren eigenen Freunden rechtfertigen. Was wird am Ende siegen: das Gerede der Leute oder die Liebe?
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Zur Autorin:

Sandra Binder, Jahrgang 1985, entdeckte schon als Kind ihre Leidenschaft für das Geschichtenausdenken. Und was als Tagträumerei begonnen hat, wurde nach und nach zu einem festen Bestandteil ihres Alltags. Heute gehört das Schreiben zu ihrem Leben wie die E-Gitarre zur Rockmusik. Hauptberuflich widmet sich Sandra Binder dem ganz normalen Büro-Wahnsinn des Öffentlichen Diensts. 

Meine Meinung:

Ich bin durch den sehr interessanten Klappentext auf das Buch aufmerksam geworden. Da ich auch sehr viele gute Rezensionen gelesen habe, war für mich klar, dass ich das Buch lesen möchte. Freundlicherweise wurde mir dieses dann von Netgalley zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. 

Der Einstieg in die Geschichte ist mir direkt sehr gut gelungen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und ich konnte mich direkt gut in die Hauptprotagonistin Nico hinein versetzen. Auch Kosta war mir von Anfang an sehr sympathisch. 

Nach einiger Zeit wurde ja klar, worum es hier geht und ich fand es toll, mal eine Liebesgeschichte mit einer ganz anderen Thematik zu lesen. Der Autorin ist es auch sehr gut gelungen, hier die Dramatik für die beiden Hauptcharaktere darzustellen, so dass ich wirklich mit den beiden mitgelitten habe. Kosta kam mir auch wesentlich reifer vor, hätte nicht gedacht, dass er wirklich erst 19 Jahre alt ist. 

Vor diesem Roman hatte ich auch gedacht, dass es ungünstiger ist, wenn die Frau älter ist als der Mann wie umgekehrt, da das ja öfter vorkommt. Aber die Autorin hat es hier geschafft, mal eine andere Sichtweise hinein zu bringen. Dennoch denke ich, dass dieser doch sehr große Altersunterschied zu Schwierigkeiten führen wird, früher oder später.

Das Ende hat mir nicht ganz so gut gefallen wie der Rest der Geschichte, aber dennoch ist dies eine tolle Liebesgeschichte mit Hindernissen, die mir noch länger im Gedächtnis bleiben wird. 

Mein Fazit:

Alles in allem kann ich hier eine ganz klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Mir hat die Liebesgeschichte mit ihrer besonderen Thematik sehr gut gefallen. Die Charaktere waren ganz toll und zur Geschichte passend gewählt und ich werde die Autorin auf jeden Fall im Auge behalten. 

Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen